2019

2019…. 2019 fing mit Ausruhen an. Ausruhen von einer Op Wegen Infektionsgefahr war ich bereits seit anfang Dezember krankgeschrieben. Im November bin ich trotz eigentlicher Berufsunfähigkeit wieder in den Kindergarten. Anfang Februar kam die Kündigung. … Als hätte ich auf einer Falltür gestanden, Zack. Sturz in die Tiefe. Selbstzweifel. Ich fand meinen Halt beim Kraftsport. […]

Weiterlesen "2019"

Mobbing, Freundschaften, Vertrauen

Dazugehören… Warum ist es uns Menschen ein Bedürfnis dazuzugehören. Sind wir Rudeltiere? Ich war nie ein Rudeltier. Ich wollte eins sein, war aber keins. Eigentlich fing dieses sich lächerlich über mich machen, mich ausgrenzen schon im Kimdergarten an… Backenspieler wurde ich genannt… wegen meinen dicken Wangen. In der Grundschule ging es weiter. Die beiden Mädchen […]

Weiterlesen "Mobbing, Freundschaften, Vertrauen"

Für MICH; für niemanden sonst!

  Sport. Sport war nie meins. Ich war mal beim Schwimmtraining mit ungefähr 12/13. Ich musste. Wegen meiner Wirbelsäule. Wohlgefühl hab ich mich dort nie; Ich war damals sehr pummelig. Als ich dann aufhörte hab ich nie weiter daran gedacht Sport zu machen. Aus Angst. Aus Scham. Ich war in der Schule immer die Letze […]

Weiterlesen "Für MICH; für niemanden sonst!"

2018

2018. 2018 hab ich da weiter gemacht, womit ich 2017 beendet habe; mit kämpfen. Ich war Schulbegleitung von einem Grundschüler und hatte dementsprechend wenige Stunden und auch nicht genug Geld zum über die Runden kommen. Also wechselte ich den Arbeitgeber; Ich hatte zwar mehr Stunden, aber musste zu einem Kind in einer Brennpunktschule… Das Kind […]

Weiterlesen "2018"

10 Jahre Später

Erschreckend, wie schnell 10 Jahre vergehen. Erschreckender, was in den 10 Jahren alles passiert ist. Es wäre schade gewesen, diese vielen Erfahrungen nicht sammeln zu dürfen. Auch wenn es nicht immer schöne waren, es hat mich dahin gebracht, wo ich jetzt bin. Am 4.1.2009 blieb kurz meine Welt stehen. Ich bin so dankbar, dass Die […]

Weiterlesen "10 Jahre Später"

Wellen auf der Haut

Ich weiß es noch genau. Als wäre es gestern, nein, also wäre es gerade mal ein paar Stunden her. Die 14 jährige Ali steht nackt vor dem Spiegel, ekelt sich, kann den Anblick nicht mehr ertragen. Sie fängt an zu weinen, zu schreien, sich selbst dafür zu hassen, was sie ihren Körper angetan hat. Überall […]

Weiterlesen "Wellen auf der Haut"

Der 4.1. – 9 Jahre später.

Der 4.1. „Dieses Jahr 9 Jahre, letztes 8. Der einzige Unterschied. Warum macht sie jetzt schon wieder einen Blog Eintrag dazu ?!?“ – Weil es Unterschiede gibt; Nämlich das Gefühl, was mir dieser Tag gibt, wie ich im Alltag mittlerweile damit umgehe, wie ich es einfach manchmal vergesse, wie / was ich drüber denke. Es […]

Weiterlesen "Der 4.1. – 9 Jahre später."

Das Ding mit dem Neuanfang

April 2016. Nach 3 Jahren Kliniken, Therapie und Kampf, war ich an dem Punkt Teilrente oder berufliche Rehabilitation. Ich entschied mich natürlich für die 2. Variante, weil ich einerseits ein ehrgeiziger Mensch bin, zum Andern ich mit so wenig Geld überhaupt nicht klar komme. Also wurde ich von der Rentenversicherung zur Reha nach Bayern geschickt. […]

Weiterlesen "Das Ding mit dem Neuanfang"

Wo gehör‘ ich hin ?!?

Diese Frage; Eine Frage, auf die es keine Antwort zu geben scheint. Das Gefühl am falschen Platz zu sein, nicht „reinzupassen“, ein Anhängsel zu sein… Das habe ich schon lange. Eigentlich so lange, wie ich mich erinnern kann. Irgendwo war ich immer über, hatte das Gefühl „keinen Platz“ zu haben Das ist immer noch so […]

Weiterlesen "Wo gehör‘ ich hin ?!?"

Der 4.1

Der Tag, der mein Leben verändern sollte Der 4.01.2009 Ich hatte einen Skiunfall. Da ist meine Herzschlagarterie gerissen. Ich war mit Oma, meinen Onkel, meiner Mama und meiner Schwester in Österreich im Winterurlaub. Oma und Mama sind Langlauf gefahren, Franzi Carsten und ich Abfahrt Ski. Also eigentlich. Franzi und ich fahren immer zusammen. Einen Tag vorher, […]

Weiterlesen "Der 4.1"